Das 3. bis 4. Monat

Welpen - Die sexuelle Prägung ist unabhängig von rassespezifischem Aussehen - daher ist es für Hunde unterschiedlicher Rassen auch kein Problem, Mischlinge zu produzieren. DIE MITEINANDER-PHASE DER HUNDEWELPEN

jetzt ist der Welpe schon zwei Monate alt. Der Hundewelpe beherrscht jetzt bereits die Hundesprache und ist bereit für die Phase des Miteinanderlebens. Der Welpe kann sich jetzt bereits durch knurren, bellen, mit dem Schwanz wedeln, durch das Fellsträuben oder das abwehrende Schnappen mit den anderen Hunden verständigen. Die Bereitschaft zum spielen ist jetzt bei den jungen Welpen sehr groß. Wenn jetzt der Hundewelpe den Besitzer wechselt, sollte der neue Hundebesitzer besonders viel mit dem jungen Welpen spielen, weil der kleine Welpe einen Ersatz für seine Geschwister braucht. Dieser Ersatz der leiblichen Geschwister, ist für diesen jungen Hund von großer Wichtigkeit damit er sich

Welpen - eben den Grundbedürfnissen Futter und Wasser braucht er vor allem Ruhe und Zeit seine neue Welt zu erkunden und daneben auch viel Schlaf, denn im Schlaf verarbeitet er alle neuen Eindrücke (als Richtwert sollten es um die 18 Stunden Schlaf am Tag sein).rundum wohl fühlt. Der kleine Welpe sollte jetzt das Gefühl vermittelt bekommen, ein Teil des Rudels und ein Mitglied der Familie zu sein.

 

 

 

 


 

HUNDEBETREUUNG.co.at



 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung