Das 7. bis 18 Monat

Welpen - Wenn Sie sich für einen Welpen mit entsprechend guter Genetik und guter Aufzucht entschieden haben - haben sie jede Chance, diesen Welpen zu einem gut erzogenen, alltagstauglichen und sozialverträglichen Vierbeiner heranwachsen zu lassen.DIE FLEGELJAHRE DER HUNDEWELPEN

Wenn der Rüde zum ersten mal das Bein hebt um zu markieren, oder die Hündin das erste mal läufig wird, gilt der Hund als erwachsen. Das geschieht meistens ab dem neunten Monat. Jetzt beginnt für den Hund die Flegelzeit, und für den Menschen eine Zeit der Konsequenz, Geduld, Beharrlichkeit und Nervenstärke. Es scheint als hätte der jetzt erwachsene Hund alles Gelernte vergessen. Der Schein trügt. Der erwachsene Hund versucht jetzt mit seinem Verhalten auszuprobieren, wie weit er seine Grenzen überschreiten kann. Jetzt ist Verständnis, Durchhaltevermögen und Konsequenz eine wichtige Voraussetzung. Auch ist es, wenn es auch manchmal schwer fällt ganz wichtig,

Welpen - Die ersten Wochen eines Hundes, sind entscheidend für das restl. Hundeleben!!!!daß der Hund wenn es nötig ist getadelt wird. Das Ergebnis, den Hund als den besten Freund für sich gewonnen zu haben ist dann der Lohn, für die nicht immer leichte Zeit die man aufgewendet hat für seine Erziehung und sein Wohlbefinden.

 

 

 


 

HUNDEBETREUUNG.co.at



 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung