Die Pflege der Zähne

Verhalten der Hunde - Die Sprache der Hunde besteht aus einer Vielzahl von Signalen, die sie mit Hilfe ihres Körpers, des Gesichts, der Rute, der Ohren über Gesten und Töne aussenden.DIE ZAHNPFLEGE

Im allgemeinen werden die Zähne der Hunde genügend gereinigt wenn sie regelmäßig Büffelhautknochen und getrocknetes Fleisch zum Kauen bekommen. Sollte sich jedoch trotzdem Zahnstein bilden, sollte man mit einer normalen Zahnbürste und sparsam aufgetragener Hundezahnpasta die Zähne reinigen. Nicht ratsam ist es gewöhnliche Zahnpaste zu verwenden, weil diese zu scharf ist und den Hundemagen durcheinanderbringt. Sollte der Zahnstein sehr hartnäckig sein und sich beim Zähneputzen nicht entfernen lassen, ist ein Besuch beim Tierarzt empfehlenswert der dann den Zahnstein entfernt um Parodontose zu verhindern.


HUNDEBETREUUNG.co.at



 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung