Doga

Hundebetreuung Wien - Wir sorgen für die richtige Entspannung,YOGAÜBUNGEN ZUM ENTSPANNEN

Doga ist das Yoga für Hunde und setzt sich zusammen aus dem Wort dog (Hund) und dem Wort Yoga. Doga wird bereits in Amerika, Japan und Deutschland praktiziert. Somit ist Yoga auch für Hunde erlernbar. Diese Entspannungsmethode soll die Hunde bei jeder Yoga-Übung entspannen, damit sie den Alltagsstress sowie Veränderungen wie zum Beispiel Trennung vom Frauchen und Herrchen besser bewältigen können. Doga ist philosophisch gesehen sowohl Gutes für die Gesundheit des Hundes als auch Gutes für die Gesundheit des Menschen. Damit der Hund beim Hundeyoga teilnehmen kann, sollte er die Grundkommandos Fuss, Platz u.d.g.l. verstehen und sozialverträglich sein. Doga kann

Irish Setter - Gleichzeitig verlangt der Irish Setter von seinem Besitzer die Fähigkeit, ihn konsequent und mit viel Einfühlungsvermögen zu einem zuverlässigen Begleiter zu erziehen.sowohl dem Menschen als auch dem Hund Kenntnisse vermitteln und somit ein Miteinander wesentlich erleichtern. Beim Doga sollen die Hunde Doga-Stellungen im Beisein des Hundebesitzers erlernen. Bei diesen Stellungen soll der Hund massiert und gedehnt werden. Auch sind für Frauchen und Herrchen die Yogaübungen beim Doga mit dem Hund eine Möglichkeit das Wesen Hund noch besser kennenzulernen, und somit auch die Bindung zu festigen.

 

 


HUNDEBETREUUNG.co.at

Tags: , , ,


 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung