Dogsitter

Hund - Mensch / Ob beim Spielen oder in Alltagssituationen: Frischgebackene Hundehalter sollten sich für den Welpen zum interessanten, vertrauenerweckenden „Teampartner“ machen, ohne ihn zu bedrängen.IHR HUND ALS PARTNER, FAMILIENMITGLIED ODER FREUND

Sie verreisen, haben Termine oder ähnliches, und können oder wollen Ihren Liebling nicht mitnehmen, wollen Ihren Hund aber trotzdem bestmöglich betreut und versorgt wissen, ist eine der Lösungen ein Dogsitter. Er bietet dem Hund eine hundegerechte Auszeit, die ihm während der Zeit der Abwesenheit des Hundebesitzers mit viel Bewegung, viel Spass und Spiel das Warten auf das Herrchen oder Frauchen erleichtern soll. Ein Partner mit einer artgerechten Hundebetreuung, der auch dem Hund Alternativen bieten soll, die den Hundebesitzern manchmal aus den verschiedensten Gründen nicht möglich sind. Vom Besuch einer Hundezone, Schwimmengehen, Treffen mit anderen Hundebesitzern, dem

Hund - Mensch / Generell ist vor der Anschaffung des Hundes zu überlegen, welcher Hund in Frage kommt. Dabei ist daran zu denken, welcher Hund (Rasse) in die Wohn- und Lebensverhältnisse passt.Herumtollen ohne Zeitdruck, Kennenlernen anderer Hunderassen, bis zum Aufsuchen eines Tierarztes, eines Hundesalons, eines Hundefriseurs, u.v.m.. Auch kann die Tätigkeit des Dogsitters als Trainer, Motivator, und Therapeut, sowohl für den Hund als auch für den Hundebesitzer eine Chance sein, die bestehende Beziehung zu verbessern und zu vertiefen. Dabei sollte aber immer das Miteinander im Vordergrund stehen.

>>>www.HUNDEBETREUUNG.at<<<

 

Dogsitter


HUNDEBETREUUNG.co.at



 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung