THEMA: Unsere vierbeinigen Kunden

Marook

Siberian Husky - Der Siberian Husky ist immer noch die unbestritten schnellste, leichteste und kleinste aller anerkannten Schlittenhunderassen.MAROOK EIN SEBIRIAN HUSKY – MÄNNCHEN

WuFF – Mich nennen sie Marook!

Das bedeutet sowas wie großer WOLF, dabei bin ich ganz süss und überhaupt nicht gefährlich. Ich bin ein echter Faulsack und liege am liebsten am Sofa und schlafe…Ansonsten spiele ich sehr gerne mit meiner Freundin Luna, sie gehört zu meinem Rudel, zusammen mit zwei Menschen. Manchmal muss ich zusammen mit meinem Herrchen laufen oder ihn mit dem Rad ziehen, dann komme ich so richtig in Fahrt und bin kaum zu bremsen. ALso da kann ich so richtig schnell laufen und dann kommt mir auch


Luna

Siberian Husky - Eine kleine Schattenseite des Huskys ist das Graben. Das kommt von seinem Instinkt, ein Loch in den Boden zu graben, um beim Ruhen (z.B. in der schneebedeckten Tundra) warm zu bleiben.LUNA EIN SEBIRIAN HUSKY – WEIBCHEN

Hallo mein Name ist Luna…Ich bin eine 3 Jahre junge Sebirian Husky Dame. Meine Lielinsgsbeschäftigung ist die selbe wie von wahrscheinlich allen anderen Hunden auch und zwar SPIELEN !! Am liebsten tolle ich mit meinem besten Freund „Marook“ herum. Wir sind seit 2 Jahren ein Rudel und ich hab ihn sehr lieb. Selbst wenn es beim Spielen schon manchmal so richtig zur Sache geht, vertragen wir uns eigentlich immer. Nur wenns ums Futter geht, vorallem um die leckeren Pansen, gibts manchmal Streit, aber den beendet unser Herrchen immer schnell. Zumal ich ein Energiebündel bin, gehe ich gerne mit meinem Herrchen laufen oder radfahren oder mit meinem ganzem Rudel wandern. Ich liebe den


Dixie

Pudel - Pudel sind aus Frankreich stammende Hunde, die für die Entenjagd gezüchtet wurden.DIXIE EIN ZWERGPUDEL – WEIBCHEN

Ich bin Dixie die kleinste meiner Rasse! Grüss Euch!

Es gibt Großpudel, Kleinpudel und dann gibt es mich. Ich bin eine sehr vornehme und heikle Pudeldame. Wenn ich beim Gassigehen auf der Straße stolziere so ist das für mich so, wie wenn ich auf einem Laufsteg gehen würde. Jeder Schritt ist durchdacht. Man muß sich als kleine Pudeldame unter den vielen größeren Artgenossen schließlich bemerkbar machen. Bei den Menschen ist das manchmal anders, jeh kleiner desto mehr fällt man auf. Man wird bestaunt, gestreichelt und wenn man sie nicht bremsen würde, würden sie dich


Filou

Beagle - Der Beagle ist ein Jagdhund, der ursprünglich in England als lauffreudiger Meutehund speziell für die selbstständige Treibjagd auf Feldhasen und Wildkaninchen gezüchtet wurde.FILOU EIN BEAGL – RÜDE

Ich bin ein Beagl – Männchen und heiße Filou! Schon alleine das Wort Beagl bereitet manchen Hundeliebhabern ein bischen Kopfweh. Nur weil ich vielleicht ein bischen dickköpfig bin heißt das noch lange nicht daß ich nicht folgen kann. Ich folge schon nur den Zeitpunkt möchte ich manchmal selbst bestimmen. Bei euch Menschen muß immer alles sofort und schnell passieren. Bei uns Beageln ist das anders, so auch bei mir. Mein Motto lautet in der Ruhe liegt die Kraft. Ich bin eher gemütlich unterwegs, philosophiere gerne, ab und zu laufe ich auch ein bischen und freue mich des Lebens. Auch zuviel Anstrengung versuche ich zu vermeiden um nicht aus dem Rhytmus zu kommen. Ich bin ein sehr


Brix

Hunde Gestik - Das Überleben der Population stünde dann auf der Kippe. Es entwickelten sich so z.B. Drohgebärden zur Einschüchterung und Gesten der Anerkennung und Besänftigung des Gegenübers (und unzählige weitere Gesten und Lautäußerungen zur innerartlichen Kommunikation) um Streitigkeiten vorab zu klären und somit lebensgefährliche Kämpfe zu vermeiden.BRIX EIN IRISH SETTER – RÜDE

Ich begrüsse euch! Meinen Namen wißt ihr schon. Wir ihr seht bin ich ein sehr stolzer Rüde aus der vornehmen Familie der Irish Setter. Ich bin zwar ein bischen sensibel, aber das braucht ja keiner zu wissen. Ich bin sehr vorsichtig und distanziert im Umgang mit anderen Lebewesen was manchmal den Anschein hat als würde ich arrogant sein. Dem ist aber nicht so. Das ich etwas besonderes bin weiß ich aber selbstverständlich schon. Um mich fit zu halten laufe ich was das Zeug her gibt, oder besser gesagt was mein Begleiter aushält. Ich bin am glücklichsten wenn ich über die Wiesen und durch die Wälder laufen und ab und zu ein Bad in einem Teich oder in einem Tümpel nehmen kann und oft gestreichelt werde.




 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung