Hundekuchen

Hunde (Canidae) - Ganz grob kann man sagen: Je länger die Hundeschnauze, desto besser das Riechvermögen. So hat z. B. der Mensch 5 Millionen Riechzellen, der Dackel 125 Millionen und der Schäferhund 220 Millionen.HUNDELECKERLIES

Hundekuchen ist ein Trockenfutter bestehend meistens aus Maisgries oder manchmal auch aus Weizen. Hundekuchen ist sehr oft mit Mineralien und Vitaminen angereichert und dient als Futterzusatz, jedoch nicht immer nur für Hunde. Hundekekse oder Leckerli, wie Hundekuchen im allgemeinen Sprachgebrauch oft auch genannt wird, soll angeblich die Kaumuskulatur der Hunde stärken und ihre Zähne vor Zahnstein schützen. Wenn wir unseren Hunden Trockenfutter zu fressen geben, dürfen wir nicht vergessen sie mit genug Wasser zu versorgen. Trockenfutter erhöht den täglichen Flüssigkeitsbedarf unserer Hunde! Zu verdanken haben unsere Hunde den Hundekuchen unabhängig voneinander den den

Hunde (Canidae) - Früher ging der Mensch von der Annahme aus, dass Hunde nur Graustufen, „schwarz-weiß“ sehen könnten. Nach genaueren Untersuchungen wurde diese Meinung revidiert: Hunde sehen Farben - aber etwas anders als der Mensch.beiden Erfindern James Spratt und Albert Latz.

 

 

 

 


 

HUNDEBETREUUNG.co.at



 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung