Hundelexikon Buchstabe P

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

Magyar Vizsla - Der Magyar Vizsla (in Lautschrift [ˈmɒɟɒr ˈviʒlɒ] (ungarisch), /ˈmɑdjɑr ˈviʒlɑ/ (vereinfacht)) wurde Anfang des 20. Jahrhunderts aus vorhandenen gelben Jagdhunden in Ungarn geschaffen. Die gelbe Farbe ist wohl insbesondere auf den Einfluss des gelben Türkischen Vorstehhundes zurückzuführen.PFOTE

Als Pfote bezeichnet man den Fuss des Hundes. Es gibt verschiedene Arten der Pfoten: Hasenpfote ( Pfote mit langen, kräftigen Zehen und meist auch längeren Nägeln), Wolfspfote (eine schmalere Form der Hasenpfote) und Katzenpfote (kleine, runde Pfote mit geschlossenen Zehen). Dann spricht man noch von Schwimmpfoten (breite, runde Pfote mit viel Haar zwischen den Zehen und besonders entwickelter Zwischenzehenhaut), Senkpfote (durchgetretene Pfote, bei der die Zehen nicht geschlossen sind) und die Spreizpfote ( weit auseinander gespreizte Zehen, häufig mit schlechten Nägeln).

PARASITEN

Parasiten sind kleine tierische Lebewesen. Voraussetzung für ihre Entwicklung sind Wachstumsstoffe die sie ganz oder nur teilweise aus einem Wirtsorganismus entziehen. Parasiten können sowohl im Körperinneren des Wirtstiers, das sind dann sogenannte Entoparasiten, oder aber an der Körperoberfläche, das sind dann sogenannte Ektoparasiten, entstehen.

PARFORCEJAGD

Unter der Bezeichnung Parforcejagd versteht man das Jagen auf lebendes Wild, wobei die Jagd zu Pferde und hinter einer Hundemeute die das Wild verfolgt ausgeführt wird. Die Parforcejagd ist nicht in jedem Land erlaubt.

PLATTEN

Platten sind großflächige Flecken im Hundefell und sind leicht erkennbar, weil sie andersfärbig sind.

PARIA

Ein Paria ist ein Haushund. Er lebt in oder am Rande von menschlichen Siedlungen, und ist völlig sich selbst überlassen.

PIGMENT

Pigmente sind Farbstoffe die im Körpergewebe vorkommen.

PASSGANG

Der Paßgang ist eine Gangart der Hunde. Dabei macht der Hund gleichzeitige Vorwärtsbewegungen mit beiden Läufen, und das auf einer Körperseite.

PHÄNOTYPUS

Unter Phänotypus versteht man das äußere Erscheinungsbild des Hundes.

PARVOVIROSE

Ist die Bezeichnung für eine hoch ansteckende und akut verlaufende Infektionskrankheit von Hunden. Verursacht wird Parvovirose durch das Canine Parvovirus. Nach dem klinischen Verlauf wird die Parvovirose auch als Hundepanleukopenie bezeichnet. Sie ist wegen ihres Verursachers und den durch ihn verursachten Symptome verwandt mit der Katzensäuche und der infektiösen Panleukopenie der Marderartigen. Das Parvovirus B19 kann bei Menschen wesentlich weniger gefährliche Erkrankungen auslösen als beim Hund. Welpen im Alter von 2 bis 16 Wochen und alte Hunde sind am empfänglichsten
für diese Erkrankung.

PANOLOG

Panolog Salbe ist eine Tropfsalbe zur Behandlung lokaler Infektionen bei Hunden, Katzen und Heimtieren. Zur Behandlung von akuter und chronischer Otitis externa verschiedener Genese, zur Behandlung von Interdigitalekzeme bei Hund und Katze sowie Analdrüsenentzündungen bei Hunden. Zur Behandlung von entzündlichen Dermatosen, trockener und exsudativer Dermatitis, die mit einer bakteriellen oder mykotischen Infektion einhergeht, sowie Ekzemen. Suspension zur Anwendung auf der Haut oder Schleimhaut. Zum Einbringen in den äußeren Gehörgang oder zum Auftragen auf die Haut oder zur Instillation in die Analdrüse.

PRILACTONE

Prilactone wird zur Behandlung von Hunden eingesetzt, die an einer kongestiven Herzinsuffizienz aufgrund eines Herzklappenfehlers leiden. Wenn die Herzklappen nicht richtig funktionieren, kann das Herz das Blut nicht mehr so effizient pumpen wie zuvor. Infolgedessen kann sich Blut in den Venen sammeln und Flüssigkeit in das umliegende Gewebe einsickern, so dass der Körper vom Herzen nicht mehr ausreichend mit sauerstoffreichem Blut versorgt werden kann.

POSITIVE VERSTÄRKUNG

Verstärkung ist ein Begriff aus der Verhaltensbiologie und der Psychologie, speziell aus dem Behaviorismus. Positive Verstärkung beschreibt ein Ereignis, welches die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass ein bestimmtes Verhalten gezeigt wird.

POSITIVE BESTÄRKUNG

Eine positive Bestärkung ist all das, was in Verbindung mit einer Handlung dazu beiträgt, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass eine solche Handlung wiederholt wird. Hierbei erfolgt unmittelbar auf das Verhalten eine positive, für den Hund angenehme Reaktion, wie zum Beispiel Lob (Futterlob) oder das Loben (durch Stimme, Spiel, Körpersprache usw.).

PSYCHOPAX

Psychopax gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln mit der Bezeichnung Benzodiazepine, welche angstlösende, beruhigende sowie muskelerschlaffende und krampflösende Eigenschaften besitzen.
Zur Behandlung von Angst- und Spannungszuständen und zur kurzfristigen Behandlung von Schlafstörungen, insbesondere Einschlafstörungen, wenn die sonstigen Wirkungen von PSYCHOPAX-Tropfen gleichzeitig auch am Tage erwünscht sind.

PANTOPRAZOL ACTAVIS

Pantoprazol Actavis (Magensaftresistente Tabletten) ist ein so genannter selektiver Protonenpumpenhemmer, ein Arzneimittel welches bewirkt, dass im Magen weniger Säure produziert wird. Es wird zur Behandlung von säurebedingten Magen- und Darmerkrankungen angewendet.

PET SITTER

Als Petsitter ( deutsch Tierbetreuer ) bezeichnet man jemanden der in der Abwesenheit des Tierbesitzers (gegen Entgeld) dessen Haustiere, Kleintiere oder Heimtiere beaufsichtigt, füttert, betreut und sich um sie kümmert.

PARSON RUSSELL TERRIER

Der Parson Russell Terrier ist eine von der FCI anerkannte, vorwiegend weiße und hochläufige, britische Hunderasse.

PETIT BRABANCON

Der Petit Brabançon (frz. für Kleiner Brabanter, auf deutsch Brabanter Griffon) ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus Belgien.

PULI

Der Puli – Plural Pulik – ist eine von der FCI anerkannte ungarische Hunderasse.

PODENCO CANARIO

Der Podenco Canario ist eine von der FCI anerkannte spanische Hunderasse, die auf den zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln beheimatet ist. Sie gehört zur Familie der Podencos.

PEKINESE

Der Pekingese (in Deutschland auch Pekinese oder Peking-Palasthund) ist eine von der FCI anerkannte chinesische Hunderasse.

PREDNISOLONE

Prednisolone ist das wichtigste Immunosuppressivum, das im Falle der ansteckenden Peritonitis bei Katzen verwendet wird. Prednisolon, der Wirkstoff von Prednisolon „Nycomed“ ist ein Hormon, das von der Nebennierenrinde gebildet wird (ein sogenanntes „Corticosteroid“ oder mit Cortison verwandtes Arzneimittel). Es gehört zur Gruppe der sogenannten Glucocorticoide und dient dem Körper zur Bewältigung von Stresssituationen.

PETS

Pet ist die engliche Bezeichnung für Haustier.

PET CARE

Pet care ist die englische Bezeichnung für Haustierbetreuung oder Tierbetreuung.

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

Hundebetreuung Wien

www.HUNDEBETREUUNG.at

Tier Betreuungsservice Wien – Professionell, persönlich, flexibel und zuverlässig!



 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung