Hundelexikon Buchstabe Z

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

Berger Blanc Suisse - White ShepherdZANGENGEBISS

Beim Zangengebiss stehen die Schneidezähne von Oberkiefer und Unterkiefer des Hundes genau aufeinander.

ZÜCHTER

Als Züchter bezeichnet man den Eigentümer der Zuchthündin, die die Welpen einer bestimmten Rasse gebährt.

ZYSTE

Eine Zyste -engl.cyst- ist ein mit Flüssigkeit gefülltes Geschwulst. (eine Wasserblase mit einem gefüllten Hohlraum)

ZWERGHUNDE

Zwerghunde sind Kleinsthunde. Ihre Körperform ist von ebenmäßigem Wuchs und wohlproportioniert.

ZUCHTBUCH

Das Zuchtbuch enthält alle Angaben über jeden Hund der unter den Zuchtbestimmungen eines Rasseklubs gezüchtet wurde. Geführt wird das Zuchtbuch beim jeweiligen Zuchtbuchamt des Rassehundeklubs (im Ausland erfolgt das durch den nationalen Dachverband). Man kann anhand des Zuchtbuchs die Abstammung des Hundes zurückverfolgen. Vom Beginn der zuchtbuchmäßigen Erfassung einer Hunderasse bis zur Abstammung eines Hundes kann man im Zuchtbuch alles nachlesen.

ZUCHT

Als Zucht versteht man die gezielte Vereinigung von Rüde und Hündin. Das Ziel dieser Vereinigung ist das Erhalten der erwünschten Eigenschaften der Eltern durch die Welpen.

ZYLKENE

Ist ein Ergänzungsfuttermittel für Hund und Katze zur Stabilisierung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens. Stressanzeichen können das Verhalten eines Tieres verändern und sein Wesen drastisch verändern.Die Veränderungen zeigen sich u. a. in vermindertem Spieltrieb und Erkundungstrieb, gestörtem Fressverhalten, Erbrechen und unkontrolliertem Urinieren. Zylkene ist ein natürliches Produkt zur Stressbewältigung bei Hunden und Katzen und wirkt auf natürliche Weise beruhigend. Wird für Hunde und Katzen empfohlen, die ungewohnten Situationen ausgesetzt sind oder

denen Ereignissen bevorstehen wie Veränderungen des Umfelds, allein gelassen zu werden, Familienzuwachs, Betreuerwechsel, Haltung mehrerer Haustiere, Laktation, Absetzen, Reisen, Feuerwerk oder für alle Situationen, bei denen die gewohnte Routine Ihres Haustieres verändert wird. Zylkene enthält den natürlichen Wirkstoff Alpha-Casozepin, ein Extrakt aus dem Milcheiweiß Casein, wird durch Trypsin-Hydrolyse gewonnen. Alpha-Casozepin eignet sich hervorragend zur positiven Beeinflussung von stressbezogenen Verhaltensstörungen bei Hunden und Katzen. Es wirkt beruhigend auf den Organismus von Hund & Katze und beeinflusst das Wohlbefinden somit positiv.

ZENTONIL ADVANCED

Zentonil Advanced ist ein Nahrungsergänzungsmittel, um Leberproblemen bei Hunden und Katzen vorzubeugen. Zentonil für die Erhaltung einer normalen Leberfunktion bei Hunden und Katzen. Zentonil Advanced 100 beinhaltet S-Adenosylmethionine (SAM-e), ein Molekül das von allen lebenden Zellen produziert wird und das eine wichtige Rolle bei der Produktion von Glutathione, einem der wichtigsten Antioxidans in der Leber, spielt. Das Ergänzungsfutter kann bei allen Fällen der Leberdisfunktion bei den Hunden und Katzen angewendet werden, oder wenn die Leber zerstört ist.

ZWINGERHUSTEN (Hundegrippe)

Als Zwingerhusten bezeichnet man eine ansteckende Infektion der oberen Atemwege bei Hunden. Es gibt verschiedene Erreger, die diese Erkrankung verursachen können, z.B. das canine Parainfluenzavirus oder Bordetella bronchiseptica, eine Bakterie, die auch eine Rolle beim Katzenschnupfen spielt (deswegen können Katzen von Hunden angesteckt werden!). Vor allen die Luftröhre (Trachea) und die Bronchien des Hundes sind betroffen (infektiöse Tracheo-Bronchitis). Der Zwingerhusten beim Hund entsteht durch eine Infektion mit Viren und Bakterien. Typisch für den Zwingerhusten ist ein starker „bellender“ Husten, der einige Wochen

anhält. Zwingerhusten wird manchmal „Hundegrippe“ genannt. Obwohl Menschen ihren Hund mit Grippe anstecken können, werden wir nicht von unseren Hunden mit Zwingerhusten angesteckt. Zwingerhusten/Hundehusten bricht aus, wenn das Abwehrsystem der Patienten durch Stressfaktoren geschwächt ist. Stress besteht beispielsweise bei Parasitenbefall, in einer Wachstumsphase, beim Zahnwechsel oder bei ungünstigen Wetterlagen.

ZOOLOGIE

Von altgriechisch: ζῷον („zóon“) – Tier – ist die Wissenschaft, die sich mit den Tieren und deren Lebensweise beschäftigt. Die Zoologie, im weitesten auch Tierkunde, ist ein Teilgebiet der Biologie, das sich mit der Tieren als wissenschaftlichem Gegenstand beschäftigt. Die Zoologie untersucht mit verschiedenen naturwissenschaftlichen Methoden Gestalt und Körperbau (Morphologie, Anatomie), Lebenstätigkeiten (Physiologie), Entwicklungs- und Stammesgeschichte (einschließlich Paläozoologie), Erbgeschehen (Genetik), Umweltbeziehungen (Ökologie), Verbreitung (Zoogeographie) sowie das Verhalten (Verhaltensbiologie) der Tiere und erstellt eine Systematik des Tierreiches.

A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z

Hundebetreuung Wien

www.HUNDEBETREUUNG.at

Haustierbetreuung Wien – Professionell, persönlich, flexibel und zuverlässig!



 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung