Hundewelpen

Welpen - eben den Grundbedürfnissen Futter und Wasser braucht er vor allem Ruhe und Zeit seine neue Welt zu erkunden und daneben auch viel Schlaf, denn im Schlaf verarbeitet er alle neuen Eindrücke (als Richtwert sollten es um die 18 Stunden Schlaf am Tag sein).DIE ENTWICKLUNG DES HUNDEWELPEN

Hundewelpen lassen nicht nur bei jeden Hundeliebhaber das Herz höher schlagen. Ein großartiges Erlebnis wenn ein Welpe als neues Familienmitglied aufgenommen wird. Nicht nur seine Größe, sondern auch seine Art wie er versucht auf noch unsicheren Pfoten die Welt zu erkunden erweckt einmalige Emotionen in uns. Ein unvergessliches Erlebnis sind die ersten Tage mit dem neuen Familienmitglied welche ganz wichtig und entscheidend für das künftige Zusammenleben sind. Hundewelpen brauchen in den ersten Wochen besonders viel Zuneigung, Liebe und Zeit. Die intensive Beschäftigung mit dem Hundewelpen ist in den ersten Wochen von großer Wichtigkeit. Alle schlechten

Hundewelpen - Die neonatale Phase erstreckt sich über die ersten zwei Lebenswochen des Welpen. Diese Zeit wird von ihnen hauptsächlich mit Saugen und Schlafen verbracht.Angewohnheiten die man den Welpen jetzt durchgehen läßt, können nur sehr schwer im Nachhinein wieder korrigiert werden. Daher ist es notwendig bereits in dieser Zeit damit zu beginnen, den Welpen mit einer gewissen Konsequenz zu erziehen. Der Hundewelpe muß wissen wer der Rudelführer oder die Rudelführerin ist, damit er sich im Rudel einordnen kann, denn Hunde sind im allgemeinen Rudeltiere. Es ist ganz besonders wichtig dem Welpen zu zeigen wo seine Grenzen liegen, um so nachträglichen Komplikationen die durch eine nicht konsequente Erziehung des Hundewelpen entstehen könnten, im Vorhinein entgegenzuwirken zu können.

 


 

HUNDEBETREUUNG.co.at



 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung