Luna

Siberian Husky - Eine kleine Schattenseite des Huskys ist das Graben. Das kommt von seinem Instinkt, ein Loch in den Boden zu graben, um beim Ruhen (z.B. in der schneebedeckten Tundra) warm zu bleiben.LUNA EIN SEBIRIAN HUSKY – WEIBCHEN

Hallo mein Name ist Luna…Ich bin eine 3 Jahre junge Sebirian Husky Dame. Meine Lielinsgsbeschäftigung ist die selbe wie von wahrscheinlich allen anderen Hunden auch und zwar SPIELEN !! Am liebsten tolle ich mit meinem besten Freund „Marook“ herum. Wir sind seit 2 Jahren ein Rudel und ich hab ihn sehr lieb. Selbst wenn es beim Spielen schon manchmal so richtig zur Sache geht, vertragen wir uns eigentlich immer. Nur wenns ums Futter geht, vorallem um die leckeren Pansen, gibts manchmal Streit, aber den beendet unser Herrchen immer schnell. Zumal ich ein Energiebündel bin, gehe ich gerne mit meinem Herrchen laufen oder radfahren oder mit meinem ganzem Rudel wandern. Ich liebe den

Siberian Husky - Der Siberian Husky braucht ausgesprochen viel Auslauf. Da er im allgemeinen weder zur Jagd, noch zum Schlittenziehen verwendet wird, muss der Hund seine Energien bei anderen Aktivitäten ausleben können. Wandern, Radfahren, Joggen, Breitensport, Agility, alles macht der Husky mit Freude mit.Winter, vor allem das Herumtollen im Schnee und das Laufen durch die weiße Winterlandschaft. Meine Familie ist für mich das wichtigste und ich würde alles für mein Frauchen und Herrchen tun. Ich beschütze sie vor allen anderen, auch wenns nur der Briefträger ist melde ich das sofort. Ich versuche immer brav zu sein und darauf zu hören was meine Dosenöffner von mir verlangen, aber manchmal gelingt mir das nicht so ganz. Dann geht das Temperament das von meinen Vorfahren noch am stärksten ausgeprägt ist mit mir durch – der Jagdinstinkt. Ich laufe dann irgendeinem Eichkätzchen oder Vogel hinterher…Aber im Endeffekt komme ich dann doch wieder zurück, weil ich meine Familie so lieb habe und es regelmäßig Futter gibt. Am schönsten ist es nach einem ereignisreichen Tag mit meinem Frauchen auf der Bank vor dem Kamin zu liegen und gestreichelt zu

Siberian Husky - Siberian Husky sind sehr selbständig und eigenwillig – sie brauchen Disziplin. Sie lernen nicht nur gern, sondern sie fordern dazu auf.werden, dann fühle ich mich so richtig wohl.

 

 

 

 


HUNDEBETREUUNG.co.at



 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung