Nordische Jagdhunde

Hundebetreuung Wien - ELCHHUND, LUNDEHUND, FINNENSPITZ, UND DIE LAIKA-RASSEN

Nordische Jagdhunde zeichnen sich durch ihre auffallende Menschenfreundlichkeit aus. Außerdem sind sie bei der Jagd sehr mutig, und haben ein ausgezeichnetes Verhalten beim Stellen und Halten des Wildes. Die nordischen Hunde verfolgen das Wild stumm, und beginnen erst nach dem Stellen laut und ausdauernd zu bellen. Nordische jagdhunde sind trotz ihrer Eigenwilligkeit und der für die Nordischen Hunderassen so typischen Selbständigkeit bei einer konsequenten und richtigen Führung und Erziehung treue Gefährten und sehr folgsam. Nordische Jagdhunde haben ein unverkennbares Äußeres. Diese Hunde sind hochläufig, sehr kräftig gebaut, haben einen natürlichen dichten Pelz,

Hundebetreuung Wien - relativ kurze Stehohren und eine Rute die bei einigen stark geringelt über dem Rücken getragen wird und bei manchen eher säbelartig getragen wird. Der artgerechteste Einsatz dieser Hunde ist außer Zweifel der jagdliche Einsatz. Als Besitzer dieser faszinierenden Rassen sollte man darum bemüht sein, diese psychisch und physisch zu beschäftigen. Man sollte sich als Besitzer immer vor Augen halten, dass es sich bei diesen Rassen um Jagdhunde handelt, die nach Gehör und Sicht jagen, Fährten ausarbeiten und Wild aufstöbern. Diese Rassen sollten ihre Sinne benutzen dürfen, für die sie geschaffen sind. Zu den nordischen Jagdhunden zählen unter anderem der Akita/Japan, der Jamthund/Schweden, der Ost Sibirische Laika/UDSSR, der Karelische Bärenhund/Finnland, der Norwegische Elchhund/Norwegen, und einige mehr.


 

HUNDEBETREUUNG.co.at



 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung