Tierärzte

Belgischer Schäferhund - Der bekannteste unter den Belgischen Schäferhunden, zumindest in Europa, ist der kurzhaarige Malinois. Er ist ein begehrter und ausgezeichneter Arbeits- und Sporthund und mit seinem schlichten Erscheinungsbild ist er dennoch sehr elegant.TIERARZT – BERUF MIT BERUFUNG!

Ein Tierarzt oder eine Tierärztin ist ein Absolvent eines Hochschulstudiums der Veterinärmedizin (Tierheilkunde), dessen beziehungsweise deren Beruf nach staatlicher Approbation in der medizinischen Betreuung von Tieren besteht. Nach Abschluss des Hochschulstudiums kann durch Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit, einer Dissertation, der Titel Doctor medicinae veterinariae (Dr. med. vet.) erworben werden. Vielseitig ist die Tätigkeit eines Tierarztes. Er muß die Sprache der unterschiedlichsten Tierarten verstehen, weil zu seinem Patientenstamm neben Hunden und Katzen auch Vögel, Reptilien, Schlangen und Nagetiere gehören. Außerdem kommt die Kenntnis über

Schwarze Katzen - Sehr viel später, genauer gesagt im Mittelalter und zu Zeiten der Hexenverfolgung setzte man in der Beurteilung der schwarzen Samtpfoten noch eins drauf, indem man sie zu Gehilfen des Teufels und zu Gefährten von Hexen erklärte.Rassebedingte und Zuchtbedingte Krankheiten, die leider auch oft Krankheiten verursachen hinzu. Dackel und Irischer Wolfshund zum Beispiel leiden oft unter Skelettprobleme, Boxer und Dobermann dagegen neigen zu Hautkrankheiten, und bei Katzen verursacht die zuchtbedingte Verengung der Nasenwege Probleme. Oft kann der Tierarzt in solchen Fällen nur Beschwerden lindern und durch Vorsorgemaßnahmen die Krankheiten mildern. Daher nimmt die vorbeugung und die fachgemäße Information der Tierbesitzer einen immer größeren Stellenwert ein.

 

 


HUNDEBETREUUNG.co.at



 

NEUKUNDEN AKTION


Werbung